Presse

PRESSE

>> Presse-Info / Autorenfotos / Buch-Info des Penguin Verlags (Link)


‘Mit Thrillern für Erwachsene hat der Leipziger Autor Alex Pohl schon bei etlichen Zeitgenoss/-innen für schlaflose Nächte gesorgt. Nun könnte das auch noch Eltern von Jugendlichen passieren …’ – Leipziger Zeitung

‘„Heißes Pflaster“ trifft ins Schwarze, arbeitet mit Gegensätzen, die Vorurteile begünstigen, und spielt mit Schattierungen, die genau die in Frage stellen. Dieser Krimi legt den Finger in die Spalte, die unsere Gesellschaft trennt, und lässt uns einen manchmal sehr unangenehmen Blick hinter die Kulissen werfen. „Heißes Pflaster“ von Alex Pohl ist brisant, hintergründig, aufwühlend und hochspannend.’ Ulli Wagner, SR3 Krimitipp

‘Alex Pohl hat einen hochaktuellen, wendungsreichen Kriminalroman geschrieben, der zweite Fall für Seiler und Novic (Fall 1 heißt „Eisige Tage”, unbedingt lesen!). Dabei fügt er dem Figurenpuzzle seiner Hauptpersonen weitere interessante Teile hinzu, schafft wirkliche Charaktere mit ihrer Geschichte und ihren Geheimnissen. Das ist sehr stark!’ –  Doppelpunkt Magazin

‘Das sind wirklich Fragen, die junge Menschen umtreiben. Gut möglich, das Alex Pohl gerade dabei ist, sich eine neue Leserschaft zu erschließen, die nach dem Wörtchen ENDE gleich mal die Frage losschickt, wann der nächste Band von „Forever Ida“ erscheinen wird.’ – Leipziger Zeitung

‘Leipzig hat eine neue Attraktion.’3sat Kulturzeit

‘Dieser Krimi lohnt wirklich!’ –  Doppelpunkt Magazin

‘ – Leipziger Volkszeitung

Interview mit dem Autor des Monats bei Tolino Media: Alex Pohl

‘Alex Pohl ist eine Entdeckung.’ Leipziger Zeitung

‘Die Taktung ist schnell, die Szenen präzise. Richtig packend sind diese gut vierhundert Seiten, die Raum lassen für das Ausloten der Charaktere und einen sehr intelligenten Plot, in dem Leipzig ein wichtiger Darsteller, nicht jedoch Hauptdarsteller ist.’ Doppelpunkt Magazin

‘Von der ersten Seite an spannend.’ – Buch Aktuell

‘Bunt, bizarr, brutal: die LVZ-Kriminacht zur Leipziger Buchmesse ‘Leipziger Volkszeitung

‘Der Spaß an der Spannung …’ – Super ILLU

‘Mehr Zeit für Tempo’Leipziger Volkszeitung

‘Die ersten Plätze in den Bestsellerlisten ist er gewohnt, in den Kategorien Suspense und Psychothriller rangiert er meistens auf Platz 1.’Angela Baur, Tolino Media Blog

‘Perspektivwechsel und Zeitsprünge halten den Leser in Atem, die Handlung nimmt unverhoffte Wendungen, das Leipzig-Lokalkolorit ist erkennbar, aber nicht zu dick aufgetragen.’ Leipziger Volkszeitung

‘Toll ist, dass es so viele Perspektiven gibt, die zusammenfinden. Alex Pohl lässt seine Ermittler sehr geschickt durch das Gewirr mal stolpern, mal navigieren.’ – WDR 2 Krimitipp

‘Auch Pohls Ermittlerduo steht – wie so viele eindrucksvolle Helden in jüngeren Kriminalromanen – für unser aller gequältes Gewissen, unseren tiefsitzenden Wunsch, dass Gerechtigkeit auch mal einen Sieg feiern sollte und nicht immer nur Rücksichtlosigkeit, Gier und Geld bestimmen, was aus unserer Welt (und unserer Stadt) wird.’ – Leipziger Zeitung

Buchhändlerstimmen:

‘Brutal, fesselnd und gefährlich.’ – Mayersche Buchhandlung

‘Spannende und harte Krimikost.’  – Uni-Buch

‘Starker Tobak, superspannend, tolles Buch!’ – Buchhandlung Heinlein

‘Gelungener Krimi, der Lust auf Nachfolger macht.’ – Das Buch in Borbeck

‘Habe an einem freien Tag mit EISIGE TAGE begonnen und das Buch nicht mehr
aus der Hand gelegt. Beeindruckende, wenn auch harte Story. Freue mich auf
mehr von Seiler und Novic.’ – Buchhandlung Schöneweide

‘Die Figuren der beiden Ermittler Seiler und Novic waren mir mit ihren Ecken und
Kanten einfach sehr sympathisch, glaubhaft, lebensecht. Manchmal heiligt der
Zweck die Mittel und man muss den Teufel um Hilfe bitten. Der Schreibstil des
Autors nimmt den Leser von der ersten Seite an mit.’ – Bücherwelt


Pressekontakt:

Frau Laura Austen
Penguin Random House
laura.austen@randomhouse.de
Tel: +49(89)4136-3793
Fax: +49(89)4136-3860